Thomas Goerge

athomasgoergeopernball1
athomasgoergekaprifikus
thomasgoergeorlando
thomasgoergeapollonia2
galilei

Der Bischof von Yucatan Diego de Landa ließ am 12. Juli 1561 auf dem Platz des Franziskanerklosters in Mani einen großen Scheiterhaufen auftürmen, Kreuze und Bänke für die Zuschauer aufstellen und rief seine franziskanischen Mönche auf

Das Leben des Galilei ++ Württembergische Landesbühne Esslingen ++ 2009 ++ Das Leben des Galilei ++ Das Leben des Galilei ++ Württembergische Landesbühne Esslingen ++ 2009 ++ Das L

pfeil

Amatl-Papier wurde extensiv während des aztekischen Reichs verwendet.

Wie der Baum der indianischen Feige

In den Boden senkt die untern Zweige,

Und sie schlagen Wurzeln und gedeihn;

Die Herstellung von Papier fällt ausschließlich in den Bereich der Schamanen, die das Verfahren geheim halten und Papier hauptsächlich fertigen, um daraus Götter und andere Figuren für Rituale auszuschneiden. Das Papier wird erst dadurch heilig, dass es ein Schamane im Rahmen eines Rituals schneidet. (9)

„Ein Mexicanisches Buch mit unbekannten Charactern und Hieroglyphischen Figuren auf beyden Seiten beschrieben, und mit allerhand Figuren bemalet, in länglicht Octav, ordentlich in Falten oder 39. Blätter zusammen geleget, die ausgebreitet der Länge nach über sechs Ellen austragen.“ Johann Christian Götze, 1743. (10)

So illustriert das Monument 52 von der Olmeken-Fundstätte San Lorenzo Tenochtitlán eine Person, die mit Ohrwimpelfähnchen aus gefaltetem Papier geschmückt ist.

Dennoch hatte Papier auch einen heiligen Aspekt und wurde in Ritualen gemeinsam mit anderen Gegenständen wie z.B. Weihrauch und Gummi verwendet.

thomasoergegalilei

alle Götzen und Objekte der Teufelsanbetung auf den Scheiterhaufen zu werfen.

Jeder Maya-Adlige, der seinen Glauben nicht abschwor, wurde auf der Stelle mit 200 Peitschenhieben bestraft. (6)

thomasgoerge

Rainer Tor ++ Berlin ++ Marzling ++ Seiser Alm ++ 2010 ++ Rainer Tor ++ Berlin ++ Marzling ++ Seiser Alm ++ 2010 ++ Rainer Tor ++Rainer Tor ++ Berlin ++ Marzling ++ Seiser Alm ++ 2010 ++ Rainer Tor ++ Berlin ++ Marzling ++ Seiser Alm ++ 2010 +

thomasoergegalilei1
thomasgoergemanderlay

Manderlay ++ Schauspiel Bochum ++ 2014 ++ Manderlay ++ Schauspiel Bochum ++ 2014 ++ Manderlay ++ Schauspiel Bochum ++ 2014 ++ Manderlay ++ Schauspiel Bochum ++ 2014 ++ Manderlay ++ Schauspiel Bochum ++ 2014 ++ Manderlay

thomasgoergemanderlay1
thomasgoergemanderlay2

Dieses Papier wurde in über 40 Dörfern in dem durch die Azteken kontrollierten Territorium hergestellt und dann als Tributleistung von den eroberten Völkern übergeben.

Der Tribut belief sich auf ungefähr 480.000 Bögen jährlich.

Als ein Amatltéuitl, ein Abzeichen, das die Seele eines Gefangenen nach der Opferung symbolisierte. Es wurde auch verwendet, um Idole, Priester und Opferkandidaten anzukleiden

in Form von Kronen, Stolen, Federn, Perücken, Bändern und Armreifen. Papiergegenstände wie Skelette wurden als Geschenke verwendet. Ein weiterer wichtiger Papiergegenstand für Rituale war Papier, geschnitten in Form langer Flaggen bemalt mit schwarzen Gummiflecken.

thomasgoergeorlando2

Orlando furioso ++ Bayerische Theaterakademie August Everding / Prinzregententheater München ++ 2009 ++ Orlando furioso ++ Bayerische Theaterakademie August Everding / Prinzregententheater Münch

Apollonia ++ Wiesheu Zahärzte ++ Attenkirchen ++ 2014 ++ Apollonia ++ Apollonia ++ Wiesheu Zahärzte ++ Attenkirchen ++ 2014 ++ Apollonia ++

Während des Evangelisierungsprozesses, überwiegend im 16. und 17. Jh., bewilligten die Missionare Amatl gemeinsam mit einer Paste zur Herstellung von christlichen Bildern, außerdem wurde das Papier weiterhin unter den Einheimischen heimlich für rituelle Zwecke angefertigt. (7)

thomasgoergeverwaiser

Verwaiser ++ Thalia Theater Hamburg ++ 2003 ++ Verwaiser ++ Thalia Theater Hamburg ++ 2003 ++ Verwaiser ++ Verwaiser ++ Thalia Theater Hamb

thomasgoergeverwaiser1

Also senk' ich meine jüngsten Kinder

In die Erd', und hoffe, daß nicht minder

Sie zum Leben aufbewahret seyn.(8)

thomasgoergeorlando1

Caprificus ++ Deutscher Werkbund Frankfurt am Main ++ Landratsamt Freising ++ 2005 ++ Caprificus ++ Deutscher Werkbund Frankfurt am Main ++ Landratsamt Freising ++ 2005 ++ Caprificus ++ Deutscher Werkbund Frankfurt am Main ++ Landratsamt Freising ++ 2005 ++

Die beiden Streifen wurden jeweils ohne Abstandshalter zwischen die Glasplatten eingelegt und sind daher mit dem Glas in direktem Kontakt.

thomasgoerge1
thomasgoergewest5Kopie

Die heutige partielle Haftung der Farbschichten an der Verglasung ist auf einen Wasserschaden infolge der Bombenangriffe auf Dresden am 13. Februar 1945 zurückzuführen.

Quai West ++ Naschmarkt Wien ++ 1998 ++ Quai West ++ Naschmarkt Wien ++ 1998 ++ Quai West ++ Quai West ++ Naschmarkt Wien ++ 1998 ++ Quai West ++ Naschmarkt Wien ++ 1998 ++ Quai West ++

Der Codex wurde 1739 vom Oberaufseher über die Kurfürstliche Bibliothek Dresden, in Wien bei einem Privatmann erworben.

der Opernball ++ Theater Erfurt ++ 2006 ++der Opernball ++ Theater Erfurt ++ 2006 ++der Opernball ++ Theater Erfurt ++ 2006 ++der Opernball ++ Theater Erfurt

athomasgoergewest1
bthomasgoergeparsifal

Folio 16-23: Almanache der Mondgöttin.

Die individuellen Kennzeichen der jungen Mondgöttin Ix Chel sind die groß gezeichnete weibliche Brust und die Haarfrisur mit einer über den Rücken herunterhängenden Locke. Dargestellt wird sie als Göttin der Heilkunst und

Überbringerin von Krankheiten. Die Krankheiten werden von Vögeln personifiziert, welche die Göttin auf dem Rücken trägt. Auf Tafel 16 trägt sie den Tod als Last. (11)

Jump´n´Grail Parsifal! ++ Amatl verlag ++ 2013 ++ Jump´n´Grail Parsifal! ++ Amatl verlag ++ 2013 ++ Jump´n´Grail Parsifal! ++ Amatl verlag ++ 2013 ++ Jump´n´Grail Parsifal

rechtsderisarthomasgoerge1

GBS ++ Universitätsklinikum Rechts der Isar München ++ 2011 ++ GBS ++ Universitätsklinikum Rechts der Isar ++ 2011